Panama-Stadt, Skyline
Panama-Stadt Skyline
© by Tobias Käufer
Kolumbien, Cali Exposhow
Kolumbien Cali Exposhow
© by Tobias Käufer
Kolumbien, Eje Cafetero
Kolumbien Eje Cafetero
© by Tobias Käufer
Brasilien, Ronaldo und Marta
Brasilien Ronaldo und Marta
© by Tobias Käufer
Brasilien, Proteste
Brasilien Proteste
© by Tobias Käufer
Rio de Janeiro, Strandfußball
Rio de Janeiro Strandfußball
© by Tobias Käufer
Rio de Janeiro, Trauer
Rio de Janeiro Trauer
© by Tobias Käufer

Presseschau zu den Parlamentswahlen in Venezuela

Titelseite von El Nacional

Titelseite von El Nacional

Die Niederlage der Sozialisten bei den Parlamentswahlen in Venezuela in der Nacht von Sonntag auf Montag nimmt in der Berichterstattung in Lateinamerika breiten Raum eine. Eine Übersicht über wichtige Pressestimmen aus der Region. Zusammengestellt von Tobias Käufer.

Venezuela

Telesur: „Maduro erkennt die Wahlergebnisse an und bestätigt Triumph der Demokratie“

El Nacional: „Kantersieg der Opposition“

El Universal: „Demokratische Fiesta“

Tal Cual: „MUD: Wir haben die Gewissheit, dass es mehr als 112 Sitze sind“

Venezolana de Television: „Ultrarechte gewinnen bei der Parlamentswahl 99 Ssitze in der Nationalversammlung.“

Lateinamerika

El Tiempo (Kolumbien): „Nicolas Maduro akzeptiert die Wahlergebnisse“. Der Mandatsträger ruft die Opposition zur Zusammenarbeit auf.

Los Tiempos (Bolivien): „Evo Morales sagt, dass die Ergebnisse in Venezuela zu einer gründlichen Analyse aufrufen“.

El Universo (Ecuador): „Chavismus verliert zum ersten Mal seine Mehrheit in der Geschichte der Nationalversammlung“

Granma (Kuba): „Botschaft von Raul an Maduro: Wir sind immer an Eurer Seite.“

Clarin (Argentinien):
„Die Opposition hat einen Rundum-Sieg gegen den Chavismus eingefahren“.

O Globo (Brasilien): „Maduro schreibt die Niederlage einem Wirtschaftskrieg zu“

La Prensa (Nicaragua): „Chavismus in Parlamentswahlen zerstört“